Lernen über, durch und für Menschenrechte

20. März 2018 in Luzern

Thomas Kirchschläger, Leiter des Zentrums für Menschenrechtsbildung an der PH Luzern, stellt in seinem Berufsalltag oft fest, dass es am Wissen über Menschen- und Kinderrechten mangle. Während im Lehrplan 21 Kinderrechte zwar explizit als Teil des Erwerbs von Kompetenzen in verschiedenen Fächern und verschiedenen Situationen eingebettet sind, werde Menschenrechtsbildung nur implizit verankert und eingefordert.

Lesen Sie mehr…

Lernen über, für und durch Menschenrechte
Thomas Kirchschläger, Leiter des Zentrums für Menschenrechtsbildung PH Luzern

Parallelprogramm

Vertiefung des Einführungsreferats, Thomas Kirchschläger

Workshop: Menschenrechte (er)leben in der Schule,
Nicole Cornu, éducation21 Flyer Medienliste Schulprojekte

Workshop: Ideen zur Menschenrechtsbildung in Politik und Gesellschaft,
Pascal Stadler, Amnesty International Kursprogramm  Angebote Schule

Lernen Sie drei Projekte der Menschenrechtsbildung kennen

Unterrichtsmaterialien der Robert F. Kennedy Stiftung Speak Truth To Power

Das Jugendapp der Jugendinfo Wintherthur mit dem Teilbereich „Hau ab! Info zu deinen Rechten als Jugendliche*r.“

Die Veranstaltung wurde durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Mercator Schweiz, dem Programm Citoyenneté der EKM, der Stiftung Paul Schiller, dem Zentrum Menschenrechtsbildung der PH Luzern, Robert F. Kennedy Human Rights Schweiz und weiteren Partnern ermöglicht.

Haben Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zum Anlass?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht an info@campusdemokratie.ch.

Alle Themendossiers