Beiträge von Bund, Kantone und Stiftungen ermöglichen die Finanzierung des Campus für Demokratie. Wir danken all unseren Förderpartnern für ihre Beiträge, das Vertrauen und die wertvolle Partnerschaft.

Der Campus für Demokratie wird aus dem Kredit zum Kinder-  und Jugendförderungsgesetz (KJFG) durch das Bundesamt für Sozialversicherungen des Eidgenössischen Departements des Innern unterstützt.

Folgende Kantone leisten oder leisteten Beiträge für den Campus für Demokratie:

Kanton Bern, Kanton Basel-Land, Kanton Basel-Stadt, Kanton Freiburg, Kanton Genf, Kanton Graubünden, Kanton Jura, Kanton Luzern, Kanton Nidwalden, Kanton Obwalden, Kanton Schaffhausen, Kanton Schwyz, Kanton St. Gallen, Kanton Solothurn, Kanton Tessin, Kanton Uri, Kanton Waadt, Kanton Wallis, Kanton Zürich sowie auch das Fürstentum Lichtenstein.

Zudem wird der Campus für Demokratie durch die Stiftung Mercator Schweiz gefördert.