Mit der Veranstaltungsreihe „Der Campus für Demokratie vernetzt in…“  erhalten die Akteure im Bereich der politischen Bildung und Partizipation eine Plattform, aktuelles Wissen aus der Forschung und die Möglichkeit sich auszutauschen. Pro Kanton und im Fürstentum Liechtenstein wird bis 2020 ein Vernetzungsanlass für Akteure der politischen Bildung und Partizipation stattfinden. Bisher wurden bereits 21 Veranstaltungen durchgeführt. Drei stehen noch an.

Jeder Anlass beleuchtet ein Spezial-Thema, wie zum Beispiel Menschenrechte, Partizipation für Kinder und für Jugendliche mit Migrationshintergrund oder innovative Partizipationsmöglichkeiten. So soll jeder Anlass gleichzeitig bei lokalen und nationalen Akteuren Interesse wecken und die verschiedenen Themen beleuchtet werden. Durch die zweisprachigen Zusammenfassungen und die gefilmten Referate werden zudem die Themen auch Akteuren zur Verfügung gestellt, die nicht vor Ort sein konnten. Die Referate und Zusammenfassungen sind zur weiteren Verwendung auf der Website des Campus für Demokratie als Themendossier zugänglich.